internet-startseite-neu

Handlungsfelder

Smart.REgion Salzlandkreis - der SAlzlandkreis gestaltet seine digitale Zukunft

Eine lebenswerte, vielfältige und zukunftsorienierte Region - der Salzlandkreis will sich zu einem attraktiven Standort in der Mitte Deutschlands entwickeln. Damit das gelingt, ist ein aktives und aufeinander abgestimmtes Handeln aller Beteiligten erforderlich. Die Digitalisierung und der digitale gesellschaftliche Wandel werden diesen Prozess unterstützen und dem Salzlandkreis zukünftig ein neues Gesicht verleihen. 

 

Die Stabsstelle Digitalisierung und Innovation des Salzlandkreis agiert auf den Grundlagen folgender Handlungsfelder:

 

 

"Zukunftsgestaltung braucht einen Plan und Impulse für neue Formate der Zusammenarbeit!" - Markus Bauer, Landrat

Download: VdV Magazin 6/20: Ein Werkstattbericht aus der Kreisverwaltung (pdf)

 

undefined

Copyrights © Raimund Frey für Fraunhofer IESE

 

"[...] Die Entwicklung zur digitalen Gemeinschaft wird die nächsten Jahre im Salzlandkreis verändern. Wenn es gelingt, Menschen auch regional so zu vernetzen, dass sie in unterschiedlichen Konstellationen, je nach Kontext, miteinander interagieren können, werden sich Erfolge in der Digitalisierung von Gesellschaft und Region zeigen. Eine zentrale Rolle zur Erschließung neuer "smarter" Themen werden die Städte und Gemeinden und ihre Fähigkeit zur kreisweiten Vernetzung ihrer eigenen IT-Infrastruktur einnehmen. Wenn bereits bestehende digitale Prozesse gemeinsam weiterentwickelt und kommunale "Einzelsysteme" geeignet und funktional verknüpft werden, entstehen dabei Rahmenbedingungen für ganzheitlich gedachte digitale Strukturen aus aufeinander abgestimmten Einzelkomponenten zur standardisierten, medienbruchfreien und interoperablen Zusammenarbeit. Begreift man das komplexe Zusammenspiel von Basisinfrastrukturen (Breitband-, Mobilfunkanbindung), kommunalen IT-Infrastrukturen (Rechenzentrum, IT-Dienstleistern), digitalen Verwaltungsprozessen (OZG, E-Akte, Fachverfahren, Servicekonten etc.) und gesellschaftlichen bzw. wirtschaftlichen Anforderungen (Open Gouvernement, Bürgerkonto, Digitale Dienste zu Daseinsvorsorge und Mobilität) in einer sich bedingenden Gesamtheit, entsteht fast von selbst das Zielbild einer "Smart.Region Salzlandkreis". [...]"

 

Meilensteine 

 

09/2021: Landrat Markus Bauer neuer Vizepräsident des Landkreistages Sachsen-Anhalt

 

26.06.2020: Landrat Markus Bauer unterzeichnet Absichtserklärung zum City Possible Netzwerk

 

07.05.2019: Landrat Markus Bauer wird Mitglied im Innovationsring des Deutschen Landkreistages 

 

30.03.2019: Besuch des Bundesinnenministers Seehofer im Salzlandkreis

 

28.11.2018: Salzlandkreis als Vorreiter in Deutschland bei der Smart Country Convention in Berlin 

Ansprechpartner

undefinedAnsprechpartner: Herr Dirk Helbig

undefinedTel.: 03471 684-1717

undefinedE-Mail: dhelbig@kreis-slk.de 

Weitere Informationen und Links  

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

Smart Country Convention 

Smart City Charta 

City Possible 

Weitere Informationen zum Projekt IT macht Schule des Salzlandkreises erhalten Sie unter: 

Schulplattform IT macht Schule

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte anzuzeigen. Wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen, geben Sie die Einwilligung zur Verwendung dieser Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie hier. x